Alles über Achat

Alles über Schmuck mit Achat

Die hohe Härte und Beständigkeit des Achats ermöglicht es Ihnen, verschiedene Designs von Ohrringen, Ringen, Perlen, Armbändern und anderen schönen Accessoires zu kreieren. Es ist erwähnenswert, dass Achatschmuck nicht nur bei Frauen beliebt ist. Aufgrund des einzigartigen Musters des Achats, das seine besondere Schichtung hervorruft, gibt es zum Beispiel auch Männerschmuck.

Unser Onlineshop bietet Ihnen eine große Auswahl an Silberachat-Schmuck. Außerdem sind die Designs so vielseitig, dass die Wahl schwer fallen kann.
Der Schliff ist in der Regel Cabochon, da der Stein selbst recht schwierig zu bearbeiten ist, aber dank dieser Form kann man die Schönheit des Minerals hervorheben. Die beliebtesten Modelle von Ohrringen mit Achat sind die Klassiker. Sie sind kleine Schmuckstücke mit einem kleinen Stein in einer Gold- oder Silberfassung.

Wenn wir uns die Ringe mit dem Mineral ansehen, können wir sofort erkennen, dass der Fantasie der Designer und Juweliere definitiv keine Grenzen gesetzt sind. Außerdem gibt es keine Vorschrift bezüglich des Metalls, in das die Achatringe eingefasst werden. Alles hängt vom Farbton des Steins selbst ab. So werden beispielsweise helle Steine oft in dunklere Metalle wie geschwärztes Silber, Gelb- oder Roségold oder Bronze gefasst. Gesättigte, dunkle Mineralien passen jedoch am besten zu Sterlingsilber, Weißgold oder Platin.

Schmuck mit Achat für den Hals ist ebenfalls ein sehr beliebtes Produkt. In diesem Fall wird der Edelstein in Form eines Kreises oder Ovals geschliffen. In einigen Fällen wird es überhaupt nicht verarbeitet und in der Form präsentiert, in der es von der Natur geschaffen wurde. Es ist erwähnenswert, dass Achat selbst, unabhängig von seinem Farbton, nicht ergänzt werden muss, da er auch in einer einzigen Version schick aussieht. 

Neben dem ästhetischen Wert von Achat-Armband hat eine Besonderheit - es ist als Energie-Tool in der alternativen Medizin verwendet. Das Armband hilft bei der Regulierung des Verdauungssystems, des Kreislaufs, bei Hautkrankheiten, stabilisiert das Nervensystem und beugt entzündlichen Prozessen vor.